Mi., 25. Nov. | Young BPW-Online-Event via Zoom

"Hass gegen Frauen" - was können wir tun?

Hass gegen Frauen im Netz schockiert! Wie befreien wir uns aus der Schockstarre und schaffen es, zurück zur konstruktiven Diskussion zukommen? (Hinweis: Kostenlose Veranstaltung auch für Nicht-Mitglieder)
Anmeldung abgeschlossen
"Hass gegen Frauen" - was können wir tun?

Zeit & Ort

25. Nov. 2020, 19:00
Young BPW-Online-Event via Zoom

Über die Veranstaltung

Strategischer Hass hat das Ziel, Menschen abzuwerten, die Gesellschaft zu spalten und Meinungen aus dem Netz zu verdrängen. 

Oft werden Frauen zur Zielscheibe – 75% der Journalistinnen und Politikerinnen haben dies selbst schon einmal erlebt. 

Aber nicht nur Frauen in exponierten Stellungen sind konfrontiert, auch weibliche Führungskräfte oder Frauen, die sich im Netz äußern oder über deren Erfolg berichtet wird.

In diesem Workshop erfahrt Ihr durch Barbara Costanzo nicht nur mehr über die Hintergründe und Muster von Hass, sondern auch, wie man sich dagegen wehren kann. Mit konkreten Übungen erprobt ihr neue Strategien und wie sie wirken, um den Dialog wieder sachlicher und konstruktiv werden zu lassen.

Wer will, kann im Vorfeld des Workshops Hass-Posts und unsachliche Kommentare, die sprachlos gemacht haben, einsenden und sie werden zum Thema im Workshop. Schickt diese unsachlichen Kommentare im Vorfeld an: young@bpw-bonn.de 

Bitte beachten:

Diese Veranstaltung ist auch für Gäste kostenlos!

Wir behalten uns vor, bei Ausfall der Referentin ein alternatives Programm anzubieten.

Anmeldung bitte über den Anmeldebutton auf dieser Seite